Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

 

Pflichten

Der Vermieter überlässt dem Mieter ein verkehrsrechtliches und technisch einwandfreies Fahrzeug nebst Zubehör zum Gebrauch. Das Wohnmobil ist Eigentum der D&P Wohnmobile. Der Mieter hat das Fahrzeug sorgsam zu behandeln und alle für die Benutzung massgeblichen Vorschriften und technischen Regeln zu beachten.

 

Übergabe und Rückgabe des Mietfahrzeugs

Erfolgt beim Vermieter. Der Fahrzeugführer muss mind. 21 Jahre alt oder 3 Jahre im Besitz eines gültigen Führerausweises der Kat. B sein.

Die Miete beginnt mit der Übernahme des Wagens zur vereinbarten Zeit durch den Mieter am ersten Miettag und endet mit der

Rückgabe des Fahrzeuges am letzten Miettag zur vereinbarten Zeit.

Einweisung / Übergabe an dem Mieter bitte ca. 45 min. Einplanen.

Das Mietfahrzeug muss zu den im Mietvertrag festgelegten Zeiten übernommen und zurückgebracht, innen aufgeräumt und sauber, voll getankt und ohne erkennbare Mängel abgegeben werden.

Die Zeit für den Unterhalt des Mietfahrzeugs geht zu Lasten des Mieters.

Der Mieter verpflichtet sich, das Wohnmobil inklusive Inneneinrichtung und Zubehör im gleichen Zustand zurückzugeben.

Verborgene Mängel, die bei der Übergabe an den Mieter / Vermieter nicht bemerkt wurden, können innerhalb von 24 Stunden dem Mieter / Vermieter gemeldet werden.

Bei Rückgabe wird das Inventar kontrolliert. Fehlendes oder defektes Inventar wird dem Mieter verrechnet.

Kann der Wagen nicht zur vereinbarten Zeit zurückgebracht werden, ist der Vermieter sofort telefonisch zu benachrichtigen.

Notfallnummer +41 76 588 68 17 / + 41 76 473 57 12 = 24 Stunden erreichbar

Der Mieter hat in diesem Fall einen Zuschlag von CHF 20 pro Stunde zu bezahlen.

Bei verspäteter Rückgabe des Wohnmobiles, die eine Weitervermietung verzögert, kann vom Vermieter eine Gebühr von 100.00 CHF pro Stunde verrechnet werden.

Wird die Vermietung des Wohnmobils infolge nicht voraussehbaren Ereignissen verunmöglicht oder erschwert, wie z.bsp. Nichtrückgabe, Diebstahl, Zerstörung oder Beschädigung des Wohnmobiles durch den Vermieter oder Dritte, so können Mieter und Vermieter ohne gegenseitige Ansprüche vom Mietvertrag zurück treten, ausser es ist dem Vermieter möglich ein Ersatzfahrzeug in analoger oder abweichender Art zu stellen.

Das Fahrzeug ist mit gefüllten Tank abzuliefern.

 

Wartung

Der Mieter ist für den vorschriftsmässigen Unterhalt des Wohnmobils verantwortlich. Der Mieter ist verpflichtet, alle 500 km den Öl- und Wasserstand sowie den Reifendruck zu kontrollieren.

Unterhaltungskosten und Service werden gegen Vorweisung der Quittungen zurückvergütet.

 

Verbot

  • Im Wohnmobil ist das Rauchen strengstens untersagt. Bei nicht einhalten wird eine Gebühr von 300.00 CHF erhoben.

  • Das Wohnmobil darf nicht überladen werden.

  • Das Wohnmobil darf nicht weitervermietet oder ausgeliehen werden.

  • Die Benutzung des Wohnmobils ist für Personen verboten, die unter Medikamenten, Alkohol oder Rauschgifteinfluss stehen, kein benutzen für Personen ohne gültigen Fahrausweis

  • Das Wohnmobil darf nicht für entgeltliche Personen- und Warentransporte verwendet werden.

  • Das Wohnmobil darf nicht benutzt werden, um Fahrzeuge oder Gegenstände jeder Art zu stossen oder zu ziehen.

  • Das befahren von verbotenem Gelände

  • Fahrten in Kriegs oder Krisengebiete sind untersagt

  • Reisen in Aussereuropäische

  • Länder dürfen nur mit ausdrücklicher Genehmigung des Vermieters gemacht werden

  • weitere Versicherungsbestimmungen laut der Grünen Versicherungskarte.

 

 

Tiere

Tiere dürfen nach Absprache mit dem Vermieter mitreisen.

Vor Fahrtantritt hat der Mieter eine Kopie der gültigen Hundehaftpflicht vorzulegen.

Der Mieter hat dafür zu Sorgen das keine Beschädigungen im Wohnmobil durch das Tier entstehen, sofern eine Beschädigung geschieht ist diese unmittelbar dem Mieter zu melden und der Mieter hat für die entstandenen Kosten selber aufzukommen.

Das Haustier darf nicht unbeaufsichtigt im FZ gelassen werden. Am Fahrzeug verursachte Schäden oder Spezialreinigung der Polster ( falls wegen Haare oder Geruch nötig ) gehen zu Lasten des Mieters.

Das Haustier darf nicht auf die Personenbezogenen Schlafplätze oder Sitzplätze.

 

Haftung

Der Vermieter kann für Verluste oder Schäden, die dem Mieter infolge einer Panne oder eines Unfalls, oder im Zusammenhang mit dem Betrieb des gemieteten Wohnmobils entstehen, nicht haftbar gemacht werden.

Der Mieter haftet, wenn er das gemietete Fahrzeug beschädigt oder eine sonstige Vertragsverletzung begeht.

Für Schäden, die durch mangelhaften Unterhalt des Mieters oder unsachgemässe Behandlung des Wohnmobils entstehen, haftet der Mieter in vollem Umfang. Übertretungen von Verkehrsvorschriften, Kosten und Gebühren für die Folgen von Verkehrsverletzungen, Bussen wegen Übertretung von Verkehrsvorschriften jeder Art, Überschreitung von Parkzeiten etc. haftet der Mieter.

Dieselkosten, Autobahn-, Tunnel- sowie andere Strassen- und Verkehrsgebühren gehen zu Lasten des Mieters.

 

Reparaturen

Notwendige Reparaturen sind grundsätzlich zuerst dem Vermieter zu melden. Diese entscheidet, wie und wo der Wagen repariert wird.

Reparaturen, die ausgeführt werden ohne den Vermieter gemeldet zu haben, sind vom Mieter grundsätzlich selber zu tragen.

Reparaturkosten werden nur gegen Vorlage der Quittung und Rückgabe der defekten Ersatzteile zurückerstattet.

 

Unfall

Jeder Unfall ist zwingend der örtlichen Polizei zu melden.

Ebenso muss der Vermieter sofort telefonisch benachrichtigt werden

Notfallnummer +41 76 588 68 17 / + 41 76 473 57 12 = 24 Stunden erreichbar

Der Mieter ist verpflichtet, ein Unfallprotokoll auszufüllen. Unfallprotokoll liegt im Fahrzeug.

Das Protokoll muss vollständig mit Namen und Adressen allen Beteiligten und Zeugen ausgefüllt sein, sowie der amtlichen Kennzeichen der beteiligten Fahrzeuge und deren Versicherungen.

 

Schäden

Bei einem Schaden ist der Mieter verpflichtet alles zu unternehmen, um den Schaden möglichst klein zu halten.

Schäden, die durch den Mieter am Wohnmobil entstehen, gehen zu Lasten des Mieters.

Für Verlust oder Beschädigung des Eigentums des Mieters haftet dieser selbst, ebenso für die ordnungsgemässe Rückgabe der Fahrzeugpapiere.

Falls dem Vermieter ein Bonusverlust ( Versicherung )entsteht, muss dieser vom Mieter übernommen werden.

 

Toilette

Die WC Kassette – Fäkalien ist immer vom Mieter zu reinigen. Erfolgte dies nicht ist zusätzlich eine Gebühr von 250.00 CHF zu leisten.

Im Mietpreis inbegriffen sind:

  • Wohnmobil mit dem vereinbarten Km 1750 km inbegriffen pro Woche

  • Wohnmobil mit dem vereinbarten Km 250 km inbegriffen pro Tag

  • Wohnmobil mit vereinbarten Km, ab 3 Wochen Mietdauer = freie Kilometer

  • Haftpflichtversicherung

  • Kaskoversicherung ( Selbstbehalt 1000.00 CHF )

  • Diebstahl

  • Narkosegasalarm

  • 2 Gasfüllungen

  • Chemikalien für WC

  • Fahrzeuginstruktion / Übergabe

  • Koch- Essgeschirr

  • Campingtisch und Stühle max 6 Personen

  • Sonnenmarkise

  • Diverses Zubehör Pannenhilfe

  • Feuerversicherung ( Elementar )

  • Rücktransport Autoschaden

  • Autobahn-Vignette ( CH )

  • Gratis Parkplatz für Ihren PKW während der Mietdauer

  • Molton / Fixleintücher auf Wunsch

  • Bettwäsche auf Wunsch

  • Kopfkissen und Duvet auf Wunsch

  • Handtücher auf Wunsch

  • Auffahrkeile

  • Kabelrolle und Adapter

  • TV + DVD Player

  • Kaffeemaschiene + Toaster + Wasserkocher

  • Grundausstattung laut Inventarliste

  • Feuerlöscher

  • Geschirrhandtücher

  • Spülmittel

  • Toilettenpapier

  • Handseife

  • Grill ( Kohlegrill )

  • Rückfahrkamera / Navigationsgerät

 

Im Mietpreis nicht inbegriffen:

  • Treibstoffverbrauch

  • Annulationskosten - Versicherung Autobahn und Strassengebühren

  • Für die Folgen von Verkehrsverletzungen jeglicher Art wie wie Geschwindigkeitsbussen haftet der Mieter.

  • Mehrkosten km, werden pro abgerechnet mit 0.50 CHF

  • allfällige durch die Versicherung nicht abgedeckte Schäden gehen zu lasten des Mieters

 

Reservierung & Rücktritt

Der Gesamtbetrag der Miete ist 4 Wochen vor Mietantritt fällig. Bei kurzfristigen Buchungen werden Kaution und Miete sofort fällig.

Bei Rücktritt vom Vertrag fallen folgende Kosten an:

  • 60- 30 Tage vor Mietbeginn – 200.00 CHF

  • 29 – 22 Tage vor Mietbeginn 60% - der Gesamtsumme

  • 21 – 15 Tage vor Mietbeginn 80% - der Gesamtsumme

  • 14 – 00 Tage vor Mietbeginn 100% - der Gesamtsumme

 

Schlafstellen

Alle Schlafstellen sind immer mit einem Fixleintuch zu überziehen und dürfen nur mit Bettwäsche oder Schlafsäcken benutzt werden.

1. Kaution

Der Mieter verpflichtet sich eine Kaution von 1000.00 CHF nach Vertragsabschluss an dem Mieter zu leisten.

Nach der Rückgabe des Wohnmobils wird das Fahrzeug auf Mängel und Schäden zusammen mit Mieter und Vermieter kontrolliert.

Schäden und Mängel werden in einem Protokoll schriftlich festgehalten.

Sollten Schäden / Mängel / zu Spät kommen ( Rückgabe des Wohnmobils )vorhanden sein, behält sich der Vermieter vor die Kaution bis zur Klärung einzubehalten.

Sollten keine Mängel vorhanden sein, wird dem Mieter nach der Kontrolle die Kaution in Bar sofort mit Beleg zurückerstattet.

  1.  

    Kautionserstattung durch den Mieter vor Fahrtantritt

 

 

Kaution erhalten in bar ______________________ per Überweisung __________

 

 

Ort / Datum – Mieter                                              Ort / Datum - Vermieter

___________________________________                 _______________________________

 

 

 

Rückerstattung der Kaution durch den Vermieter

Der Vermieter Bescheinigt mit der Rückgabe der Kaution von 1000.00 CHF das zu diesen Zeitpunkt nach der beidseitigen Kontrolle durch Mieter und Vermieter die pünktliche Rückgabe des Wohnmobils und das keine Schäden und Mängel vorhanden sind.

Der Mieter bestätigt hiermit das er die geleistete Kaution in Höhe von 1000.00 CHF am heutigen Datum nach der beidseitigen Kontrolle durch Mieter und Vermieter in Bar erhalten hat.

Es sei den es wurde eine andere Vereinbarung für die Rückzahlung getroffen, wie z.B. Per Überweisung.

 

Kaution erhalten in bar ______________________ per Überweisung __________

 

 

Ort / Datum – Mieter                                                Ort / Datum - Vermieter

_______________________________                          _______________________________

 

 

 

Einbehaltung der Kaution durch den Vermieter

Schäden / Mängel / keine pünktliche Rückgabe wurde durch den Vermieter beanstandet, nach beidseitiger Kontrolle durch den Mieter und Vermieter.

Der Mieter zeigt sich mit seiner Unterschrift einverstanden das der Vermieter die Kaution bis zur Klärung der Streitsache einbehält.

 

 

Ort / Datum – Mieter                                                Ort / Datum - Vermieter

______________________________                            _______________________________

 

 

 

Teileinbehaltung der Kaution durch den Vermieter

Kleine Vorkommnisse wurde durch den Vermieter beanstandet, nach beidseitiger Kontrolle durch den Mieter und Vermieter. ( z.b. Toilette – WC nicht gereinigt / entleert )

Der Mieter zeigt sich mit seiner Unterschrift einverstanden das der Vermieter ein Teil der Kaution einbehält und mit der Endrechnung verrechnet.

 

 

Ort / Datum – Mieter                                                 Ort / Datum - Vermieter

_____________________________                                 _______________________________

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen 48 Stunden ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.